>Western< a cinematographic research


*MONTAGS BEI PETULA PARK

**SUB 11 UND CHRISTOPH DETTMEIER*

* *

*>DIE STUNDE DES COWBOYS - EINE COUNTRYCARAOKESHOW<* von Christoph Dettmeier* *

*> WESTERN**< *ein Film von* *SUB11(Wolfgang Kaiser) in Zusammenarbeit mit dem Berliner Videokünstler Hans Otto Richter

*MONTAG 25. JULI 2005, BEGINN 21 UHR*

*IM CAFE IM PETUELPARK*

Klopstock- Ecke Barlachstraße**







>Western<

ein Film (40 Minuten) von SUB11 (Wolfgang Kaiser) in Zusammenarbeit mit dem Berliner Videokünstler Hans Otto Richter

 

Cut Outs aus diversen Spielfilmen und Dokumentarfilmen (keine Westernfilme!) werden in einen neuen Kontext gesetzt. Durch den Zusammenschnitt unterschiedlichster Filmszenen entsteht ein western-charakteristischer "Hyperwestern", sozusagen gesampelte Einzelszenen unterschiedlichster Genres.

.

.

.

 



Pressemittelung Lenbachhaus
   303 K

.

.

.



Feridun Zaimoglu zum Film "WESTERN"

 

 

Western

Mann ist nicht verlegen/Ein Lauftext zum Film

 

 

Das Böse entrinnt mir nicht,ich hole mir Feindes Zahn,die

Bösen werden getroffen,der Anführer der Gesetzlosen bekommt

ein Einschußloch mitten auf der Stirn verpaßt. BUMM-und du

bist weg! So läuft das Spiel,ich sage,wie es gerecht wird:

im entscheidenden Moment kommt die Spezialeinheit,ich habe

die Männer zusammengetrommelt,sie sind zäh,sie sind Säue

unter Schweinen,doch so muß man sein,wenn man sich den Weg

freiballern will.

Baby:Du an meiner Seite, ich an deinen großen Brüsten-du sollst

mich nicht säugen,ich will nur meinen schweren Kopf zwischen

deine Brüste betten.

Baby:Du hast gezupfte Brauen,die frommen Bürgerbräute können

mich mal. Du gehst in Tüll und schwerer Seide,du trinkst aus

einem Glas,in dem die Eiswürfel klirren.

Baby:Du bist dick.Dein schwarzes Korsettkostüm.Während ich mir

die Schleife binde,vor dem großen Spiegel,schaust du aus dem

Fenster.Ich rede mit dir.

So nicht.

Die Maschine wird immer zerstört.

Der Verräter bringt sich am Ende immer um.

So läuft das Spiel.

Ich sag' dir,wie das Spiel läuft:die Sunnyboys können mich mal.

Ich und Männer meines Schlages haben's drauf.Die Niederlage,der

fehlgeschlagene Coup,der falsche Plan-Okay.Das da,du siehst sie,

sind meine Jungs,sie halten mir den Rücken frei ,sie stecken die

Kippe ins Gesicht,sie kauen an einem Zahnstocher ,alles in Ordnung,

sie geben mir Rückendeckung.

Sag,daß du scharf bist auf den Rüpel,den Lurch,auf meinen Gitarren_

hals.Alles hat seinen Preis,er aber ist unverkäuflich.

Baby:Du stehst drauf.

Da ist die Frau,angemalt im Gesicht,wenn sie die Beine hoch_

wirft,sehe ich ihr Höschen-doch berühren geht nicht.Der harte

Kerl sieht,was er sehen darf;er verlangt die Frucht,die ihm nicht

erlaubt ist.Okay.Wer sich länger als eine halbe Minute sehnt

ist ein Blödmann. Ich steige auf die Tanzbühne,will nach ihren

Beinen fassen,bekomme rechts und links geballert.Was für Hiebe,

ich fliege herunter.Ein Ehrenmann wird auch mal von der Bühne

geprügelt,Gesetz ist Gesetz.

Ich verrücke für dich schwere Möbel, ich reiße Waschbecken aus der

Wand,der Irre braucht den Gewaltakt.Dann gibt es eben mal

ein geschwollenes Auge,mal ein gebrochenes Jochbein.

OKAY.

Ich fahre,du liest die Karte. Ich führe uns,du bist mein schöner

Zeitvertreib. Ich kann es noch bringen, ich muß es dir nicht

beweisen.Friß oder stirb, lieb` mich sowie ich bin,du kannst

mich nicht verändern.Aber ,wenn sich ein Böser draußen zeigt,

schieße ich ihn tot.Ich merk`s,wenn was im Busch ist.Keine langen

Sätze.Wer liest wird schwul,so einfach ist es.Wenn du mit mir

sprichst, rede nicht wie ein Klugscheißer daher.Ein Satz besteht

aus höchstens vier Wörtern,alles andere ist Geschwätz.

Ich gehe weg,wann immer ich es will.

Baby:So läuft` s.

Bush hat ein dummes Gesicht,der Cowboyhut paßt.

Es ist nichts,glaube mir.Diese verruchte Frau,na gut, sie hat prächtige

Airbags,na und?,deshalb gehe ich ihr nicht in die Falle,ich schau`

hin,und wieder weg,und trink` mein Whiskey aus.Da waren viele Idioten,

die die Hände nach ihr gestreckt haben,und sie war im Recht,als sie

auch mir auf die Pfoten gehauen hat. Ich liebe sie nicht, sie ist `ne

schwarze Witwe.

Du bist mein Baby.

Er hat einen Patronengürtel quer über die Schulter gehängt,er schaut

hart in die Augen seines Blutfreundes:Dann.

Dann steigen sie in den Bagger,und walzen das Räubernest platt.Sie

schleifen die Festung.Andere reiten auf den Hügelkamm,das Abendrot

sengt ihre Silhouette.

Männer auf Pferden.

Pferde am Zügel.

Was soll man weinen?Da sieht ein Mann doch furchtbar aus,die Muskeln

im Gesicht spielen verrückt,die Anatomie ist im Arsch.

Knarren,die losgehen.

Schwere Jungs in guuuuuten Autos!

Auge um Auge,natürlich,wer hat denn was anderes gesagt?Bin ich blöd?

Ich lass` den Arsch nicht laufen,der mir hinten auffährt,mir beim

überholen den Stinkefinger zeigt.Der ist dran,so kennen mich meine Jungs:

ich schneide ihm den Weg,dränge ihn ab.er muß stoppen,ich zerre

ihn raus aus seinen beschissenen Scheißfickschwul-Auto,ich brech` dem

Scheißfickschwulen mal die Nase,und trete ihm in den scheißfickschwulen

Schritt.Bin ich N Mann,oder bin ich n Mann.

Er hat damit angefangen.Das ist kein Scheißfickschwules Spiel. Ich mache

ernst damit.Sonst bin ich es,der in die Tiefe stürzt.

Ja,er ist bei den Ding,das wir gedreht haben,draufgegangen.Es hätte

auch mich treffen können. Verdammt,das war knapp.Und jetzt

liegt er da auf dem Totenbett,und das Spiel ist aus.Wir müssen

abhauen,sofort.Mann,Scheiße?e,so regelt man die Geschäfte.

Der ganze Schund geht mich nix an: ich hab' n Koffer ,mein Kumpel

hier hat auch n Koffer ,wir haben jetzt keine Anzüge an:die waren

vom Hirnbrei eines Blödmanns bekleckert.

Ihr hättet euch die Nase zugehalten.

Wir sind frischgeduscht,und haben frische Klamotten,aus Respekt

vor euch. Ihr wollt was?

Noch mal ,ich hab's nicht mitgekriegt-ihr wollt keine Geschäfte

mit uns machen.Wir spielen hier keine Rolle,Mann.Unser Boß wird es

nicht gerne hören...

Baby:Wer Ehre im Leib hat läßt sich nicht dumm von der Seite an-

machen.Ich hab' sie gekillt,ja.Was heißt hier:Keine Geschäfte mehr

ab heute?Er hat seinen Spruch aufgesagt, ich hab' meinen Kumpel

angekuckt,und er mich , und da wußten wir's.

Die beiden Blödmänner sind Geschichte.

Friß die Kugel ,mein Herzblatt.

Baby

Wie

du

willst-

du hast es nicht anders gewollt.

Ab.

 



.

.

.



"WESTERN" Trailer 84"

.

.

.